Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Hongkong - Anreise mit der Bahn

Über Hongkong Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Anreise mit der Bahn

Transfer in die Stadt

Vom Hung Hom-Bahnhof gibt es zahlreiche Busverbindungen und Taxis nach Kowloon und Hong Kong Island.

Hinweis

Bahnverbindungen Richtung Norden vom Kowloon-Bahnhof werden von Kowloon–Canton Railway (KCR) (Tel: 29 29 33 99. Internet: www.kcrc.com ) angeboten. Der KCR -Bahnhof liegt in Hung Hom, Kowloon. Einreiseformalitäten werden vor dem Einsteigen erledigt, deshalb sollten Fahrgäste 45 Minuten vor Abfahrt am Bahnsteig sein.

Der Hong Kong-Bahnhof (Tel: 28 81 88 88) im International Finance Center Mall am Exchange Square, Central-Bezirk, dient den Airport Express -Verbindungen; Passagiere, die ihre Reise mit einer der KCR-Zugverbindungen fortsetzten möchten, müssen mit der MTR oder einer Fähre nach Kowloon übersetzen. Der Bahnhof verfügt über eine Gepäckaufbewahrung, Informationsschalter, Wechselstuben (in der Hang Seng Bank), Duty-Free-Läden, Banken, Restaurants und Supermärkte.

Kowloon–Canton Railway (KCR) (Tel: 29 29 33 99) bietet viermal täglich zusammen mit Chinese Railways eine Verbindung von Kowloon nach Guangzhou an. Es bestehen auch Verbindungen von Hongkong nach Foshan und Changping. Speisewagen stehen nur 1. Klasse-Reisenden zur Verfügung. Örtliche KCR-Züge verkehren regelmäßig (alle 5-10 Minuten) nach Lo Wu, der letzten Haltestelle vor der chinesischen Grenze. Viele Fahrgäste steigen in Kowloon Tong zu, wo die KCR- und MTR-Strecken zusammentreffen. Von dort aus kann man die Grenze überqueren und erreicht Shenzhen, die erste Stadt hinter der chinesischen Grenze. Um ganz bis nach Lo Wu zu reisen, benötigt man ein Visum für China, andernfalls ist es nur möglich, bis nach Sheung Shui zu fahren. Die Einreiseformalitäten werden am Lo Wu-Grenzübergang erledigt, wo man auch in letzter Minute ein Visum bekommen kann. Touristen wird allerdings empfohlen, vorher ein Visum zu beantragen. Für weitere Informationen steht die KCR- WestRail -Info-Hotline (Tel: 29 29 33 99) zur Verfügung.

Außer dem Schnellzug von Kowloon nach Guangzhou stehen auch Direktverbindungen mit Schnellzügen nach Beijing (Fahrzeit: 16 Std.) und Shanghai (Fahrzeit: 15 Stdt. 35 Min.) sowie Züge mit Schlafwagen und langsamere Regionalzugverbindungen zu vielen anderen Städten in China zur Verfügung.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda